Der Gillette Venus Swirl – überzeugt er mit seiner Flexiball Technologie? #Werbung

Ich habe wieder einmal das Glück gehabt von Rossmann und deren Blogger-Newsletter einen Gillette Venus Swirl Rasierer testen zu dürfen. Wie viele von euch habe auch ich damals ständig einmal Rasierer benutzt, denn sie
waren billig und wenn die Klinge stumpf war habe ich einfach einen neuen Rasierer genommen und den alten in den Müll geworfen. Mittlerweile muss ich aber gestehen, nutze ich eher doch die teureren wo man leider dann etwas mehr Geld investieren muss um neue Klingen zu kaufen. Warum ich das jetzt auf einmal so mache? Weil ich ständig irgendwo Schnittwunden hatte, weil diese billig Teile einfach null beweglich sind. Meine Haut ist mir einfach zu schade um sie wegen ein paar Euro kaputt zu machen und Narben von zu tragen

Der neue Gillette Venus Swirl Rasierer hat 5 Contour Klingen die sich dem Körper anpassen und ist der einzige Rasierer mit der Flexiball Technologie. Des Weiteren hat er ein Wasseraktivierendes MoistureGlide Serum durch welches eine außergewöhnliche Gleitfähigkeit entsteht und einen MicroFine Kamm, der die Haare zu den Klingen führt und für ein optimales Ergebnis sorgt. Ich habe ihn getestet und bin wirklich sehr begeistert. Ich denke er darf hier für eine lange Zeit einziehen 😀 Hiermit möchte ich mich recht herzlichst für diesen Produkttest bedanken, der mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.
*Alle Produkte die auf diesem Blog getestet werden, wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Hiermit bedanke ich mich nochmals recht herzlich.  Alle Berichte entsprechen meiner Meinung und Erfahrung mit den Produkten.

 

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.