Brow Bar by Mary – Endlich wieder schöne Augenbrauen #Werbung

Jeden Morgen das gleiche Theater! Der Wecker klingelt und ich Trotte aus dem Bett, gehe in die Küche, füttere meine Katzen, gehe ins Bad und putze mir die Zähne, wasche  mein Gesicht und frage mich während des Blickes in den Spiegel „was habt ihr euch dabei gedacht?“

Das Thema Augenbrauen beschäftigt mich also sozusagen jeden Morgen. Es gibt Mädchen die haben so Dichte Augenbrauen die man zu einer wunderschönen Form zupfen kann und es gibt meine, die einfach nur aussehen als würden sie einen merkwürdigen Schatten auf mein Gesicht werfen. Das sieht einfach nach nichts halben und nichts ganzem aus, bis zu dem Moment wo mein Augenbrauenstift seinen Auftritt hat.

Erst danach fühle ich mich dazu bereit mit einem guten Gefühl das Haus zu verlassen. Aber um ehrlich zu sein bin ich von dem Thema richtig genervt… Durch einen Zufall bin ich auf das Thema  Microblading gestoßen und war von Anfang an total begeistert. Was genau das ist? Bei einem Microblading wird anhand eines Microbladingstiftes eine Augenbrauenpigmentierung durchgeführt. Dabei werden einzelne, ganz feine Härchen in die Haut gezeichnet. Schön und gut aber jetzt brauchte ich noch ein Studio wo ich das Gefühl habe gut aufgehoben zu sein und mit einem guten Ergebnis rechnen zu können, also suchte ich und suchte ich und entschied mich für „Brow Bar by Mary“.
kdfkdsfsdDie liebe Mary war mir von Anfang an sehr sympathisch und ich habe mich gleich gut aufgehoben gefühlt. Nach einem kurzen aber ausführlichen Gespräch ging es dann auch schon los. Zuerst wurden mir über und unter den Augenbrauen die feinen Haare gewachst, das hat ganz schön gezwiebelt, danach wurde mit einem weißen Stift die Form angezeichnet und schon ging es ans Angemachte. Um ehrlich zu sein habe ich schon ein wenig bammel gehabt, weil ich dachte, dass es sicherlich mega wehtut aber es gleicht dem Augenbrauen zupfen und somit lag ich ganz entspannt auf der Liege und konnte das Ergebnis kaum abwarten.

Nach kurzer Zeit kam dann meine Erlösung und ich dachte ich falle aus allen Wolken. Es war und ist einfach der reinste Wahnsinn. Es sieht so natürlich aus und ist so unfassbar toll geworden. Das einzige was ich jetzt noch beachten musste war, dass ich mir ein paar Tage lang das Gesicht nicht waschen durfte und das war´s. Nach einigen Tagen fing es ein wenig an zu jucken, daran merkte ich also dass es anfing zu heilen. Nach circa 2 Wochen ist relativ viel Farbe verloren gegangen aber das sollte auch so sein. Denn beim zweiten Mal wird ein wenig tiefer geschnitten und dann bleibt es auch länger.

Das Microblading inklusive 2-3 Nachbehandlungen kostet bei „Brow Bar by Mary“ 290,00€.
14456915_1244667325564239_1505057902_oMein Fazit
Da ich, wie ihr ja oben schon gelesen habt, ständig davon genervt war meine Augenbrauen nachziehen zu müssen war diese Methode für mich die einzige Möglichkeit die in Frage kam. Es sieht nicht unnatürlich aus, bleibt „nur“ 2-3 Jahre (je nach Hauttyp) und tut nicht weh. Mary hat alles sehr gut erklärt und ich habe mich bei ihr wirklich gut aufgehoben gefühlt. Da ich denke, dass ich weiterhin mit meinen Augenbrauen zufrieden sein werde, sieht Mary mich nach unserer Abschlussbehandlung sicherlich ein paar Jahre später wieder. Ich kann es nur jeder Frau ans Herz legen die auch solch schlechte Augenbrauen hat wie ich. Wirklich empfehlenswert.

Weitere Informationen findet ihr unter: https://www.facebook.com/browbarbymary/

*Alle Produkte die auf diesem Blog getestet werden, wurden mir kostenfrei oder vergünstigt zur Verfügung gestellt.
Hiermit bedanke ich mich nochmals recht herzlich. Alle Berichte entsprechen meiner Meinung und Erfahrung mit den Produkten

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.