Gigaset GS160 – Die gute Alternative zu überteuerten Smartphones #Werbung

Seit einer langen Zeit gibt es Handys wie Sand am Meer aber woher weiß ich jetzt, dass „dieses eine“ genau das ist was zu mir passt? Und muss es denn auch immer gleich etwas extrem teures sein? Klar, da muss man sich vorher schon Gedanken drum machen, was einem sehr wichtig ist und auf was man notfalls auch verzichten kann. Und ob es einem wichtig ist unbedingt ein Handy zu haben wo man eigentlich nur den Namen bezahlt. Ich habe die Ehre das Gigaset GS160 Smartphone auf Herz und Niere testen zu dürfen und war schon von Anfang an sehr gespannt wie mir das „etwas günstigere“ Handy wohl gefällt.  Es war fast wie an Weihnachten als das Paket bei mir zuhause angekommen ist.
Im Lieferumfang inbegriffen ist folgendes:
– Gigaset GS160 Telefon
– Ladegerät
– USB-Kabel
– SIM-Karten-Adapter
– 2500 mAh Li-Ionen-Akku
– Bedienungsanleitung incl. Garantiekarte

Ich entnahm der Schachtel ein schönes, schlankes und großes Handy mit einem 5 Zoll Touch-Display und einem 2D Glas. Von der Haptik her ist es sehr angenehm und es liegt gut in der Hand. Das ist mir immer sehr wichtig, da ich sehr kleine Hände habe. Was mich direkt beeindruckt hat, war der Akku, denn dieser ist nicht im Gerät verbaut sondern extern und kann somit auch mal gewechselt werden.
Des Weiteren habe ich gesehen, dass das GS160 ein Dual-SIM und einen separaten Micro-SD-Slot, für maximal 128GB, hat. Das ist beides einfach nur klasse. Zwei verschiedene Sim-Karten, für Privat und Arbeit und ein Platz für eine Speicherkarte auf der sich Fotos und Videos ansammeln können, die sonst nicht mehr auf den internen Speicher gepasst hätten.

Jetzt kommt etwas, was mein teures Handy zum Beispiel nicht hat und damit ist das GS160 auch das einzige in der Preisklasse. Es handelt sich um den Fingerabdruck-Sensor, der sich auf der Rückseite des Handys befindet. Insgesamt hat dieser 5 Funktionen. Man kann damit nämlich nicht nur sein Handy entsperren sondern auch seine Apps starten, Fotos sowie Smart Draw aufnehmen und zu guter Letzt sogar noch auf die Kurzwahl zugreifen. Das ist doch wohl mehr als praktisch oder?
Kommen wir jetzt zum nächsten Schritt! Das Handy läuft mit dem Betriebssystem AndroidTM 6.0 (Marshmallow), damit kenne ich mich zum Glück aus. Des Weiteren besitzt das GS160 eine 13 Megapixel Kamera und eine 5 Megapixel Frontkamera. Panoramafunktion, Beautyfunktion sowie viele weitere Einstellungen sind verfügbar. Damit man sich nicht die Hände beim Fotografieren bricht, kann man über die Fernsteuerung mit Gesten oder einem Lächeln auslösen. Das ist ziemlich praktisch.

Natürlich ist auch nicht zu vergessen, dass das Handy mit 150 MBit/s Download im 4G LTE-Netz problemlos und ohne ruckeln Filme streamt und größere Daten verschicken kann. Auch diese Verbindungen sind mit dem GS160 möglich: GPS/A-GPS, WLAN, Bluetooth.

Der Preis für das Gigaset GS160 liegt bei 149,00€
http://www.gigaset.com/de_de/gigaset-gs160-schwarz/
Mein Fazit
Ein kleiner Preis und dafür wirklich große Leistung. Das Handy hat mehr tolle Funktionen als meins. Das einzige was mich etwas stört und das ist auch wirklich das einzige, ist das die Kamera gut aber nicht sehr gut ist. Ich bin leidenschaftliche Hobby Fotografin und lege sehr großen Wert auf eine gute Handykamera. Aber man kann natürlich nicht alles haben. Was ich besonders genial finde ist, das man die Möglichkeit hat eine separate Micro-SD Karte einzusetzen und das man die Dual-Sim Funktion hat. Ebenfalls bin ich total begeistert von dem Fingerabdrucksensor und deren tollen Funktionen. Ganz zu schweigen von dem Smart Draw! Das Handy ist wirklich klasse und für den Preis kann man echt nichts falsch machen. Ich kann auf jeden Fall eine Empfehlung aussprechen.

Weitere Informationen findet ihr unter: http://www.gigaset.com

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.