Habt ihr schon mal selber Seife hergestellt? Ich
wollte es schon immer mal machen aber bin nie wirklich dazu gekommen. Doch für
alles gibt es ein erstes mal und nun habe auch ich endlich selber meine Seife
hergestellt J
Sogar eigene Badekugeln habe ich gemacht und Leute das hat echt Spaß gemacht.
Ich finde das sollte jeder schon mal gemacht haben J Der Online-Shop Kerzen & Seife
hat mir folgendes zum testen zur Verfügung gestellt:
Einmal einen Eimer mit Inhalt für die schäumenden
Badekugeln, einmal Schaumige Bade-Butter Rohseife, 2 verschiedene Flüssigfarben
sowie zwei verschiedene Parfumöle.
Ich war schon super gespannt wie das alles funktioniert und
ob ich das überhaupt hinbekomme J
Aber es hat sich alles als sehr einfach herausgestellt und ich hatte eine Menge
Spaß. Zuerst habe ich die schäumenden Badekugeln gemacht. In dem Eimer befindet
sich eine Basismischung sowie zwei Beutel mit den Mixkomponenten und ein Spatel
zum verrühren. Man entnimmt alles und füllt die Basismischung in den Eimer.
Dieser muss in einem heißen Wasserbad flüssig werden, sobald es komplett „geschmolzen“
ist kommt der erste Beutel hinzu und es muss gut verrührt werden. Nachdem dies
geschehen ist kommt die letzte Komponente hinzu und auch hier muss wieder
ordentlich gerührt werden J 
Jetzt kann man sich aussuchen welche Farbe und welches Parfumöl man noch
hinzufügen möchte. Ich habe mich hier für Türkis mit Teerosen Duft
entschieden.  Nun sollte man am besten
schon Formen bereitgelegt haben, bestenfalls Kugelformen. Leider hatte ich
nichts tolles da und habe meine schäumenden Badekugeln per Hand geformt. Beachtet
bitte, dass die Kugeln noch einige Stunden aushärten müssen, sonst sind sie
super empfindlich und brüchig.
Nun habe ich die Schaumige Badebutter bearbeitet J Diese habe ich einfach
für einige Sekunden in die Mikrowelle gestellt und mit einer Gabel die restlichen
Klumpen zerdrückt. Hier fügt man nur noch die gewünschte Farbe und den
gewünschten Duft hinzu und füllt die Mischung dann in eine auserwählte Form. Ich
habe mich für Orange und Walderdbeeren Duft entschieden.
Da ich wie gesagt
leider keine sehr schönen Formen da hatte, habe ich einfach eine Eiswürfelform
genommen und vollgegossen. Diese habe ich dann ganz vorsichtig in das Eisfach
gestellt damit sie schneller aushärtet (Frauen sind ja bekanntlicherweise nicht
sehr geduldig haha J).
Keine Sorge! Ihr bekommt es alles wieder aus der Form heraus, einfach
vorsichtig am Rand mit einem Messer lang gehen und dann fällt es euch schon
fast entgegen. Taddaaaa! Fertig!
Der Eimer mit Mischkomponenten für die Schäumenden
Badekugeln kostet 12,95€ Die Schaumige Bade-Butter Rohseife kostet 2,89€ Ein
Farbfläschchen liegt bei 2,09€ und die Parfumöle bei 3,09€.
Mein Fazit zu den Produkten von Kerzen & Seife
Es hat so viel Spaß gemacht, dass ich dieses Erlebnis
einfach nur gern weiterempfehlen möchte bevor ich hier weiter schreibe J Der Kontakt zu dem
Online-Shop war sehr nett und das Paket kam auch recht schnell bei mir an. Mit einer
sehr ausführlichen Beschreibung konnte man kaum etwas falsch machen. In kurzer
Zeit hatte ich einfach meine eigenen Kreationen hergezaubert und war auch etwas
stolz auf mich. Auch die Qualität beim „Waschen“ ist spürbar. Sie schäumen sehr
gut, riechen gut und hinterlassen ein tolles Hautgefühl. Ich möchte den Shop
auf jeden Fall weiterempfehlen.
Weitere Informationen findet ihr unter: http://www.kerzen-und-seife.de/
Hiermit möchte ich mich recht herzlichst für diesen
Produkttest bedanken, der mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.
*Alle Produkte die auf diesem
Blog getestet werden, wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. 
 Hiermit bedanke ich mich nochmals
recht herzlich.
 Alle Berichte entsprechen
meiner Meinung und Erfahrung mit den Produkten.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.