Silkn – Hallo Gesichtsreiniger #Werbung

Jeden Abend abschminken, jeden Morgen schminken, wir Frauen haben es schon nicht wirklich leicht! Also müssen wir eine Lösung finden um eines davon ein wenig entspannter machen zu können und wenn möglich
ohne großen Aufwand.

Da wäre es doch am passendsten wenn man eine Art Gesichtsreiniger hätte, der gleichzeitig auch noch etwas pflege mit ins Spiel
bringt oder? Bei unserem Blogger Event „Blogbetter2Gether“ habe ich von der
Firma Silk´n etwas total Geniales zum Testen erhalten und war wirklich super
gespannt wie sich das kleine Helferlein so macht! So sieht es aus, so
funktioniert es und so erleichtert es meinen Alltag.

Hier haben wir den Silk´n DualClean. Wer oder was
das ist erfahrt ihr jetzt 😀 Mit diesem kleinen und wirklich praktischen
Ding hat man eine Gesichtsreinigung & einen Make-Up Entferner in einem.
Dieses Gesichtsreinigungsgerät hat zwei verschiedene Reinigungsköpfe. Das Ganze
funktioniert mit Batterien. Keine Sorge, das Batteriefach ist so gut verarbeitet,
dass man keine Angst haben muss, dass Wasser hinein dringt. Nun kann man die
verschiedenen Bürstenköpfe anbringen. Je nachdem welcher ausgewählt wurde,
platziert man ihn, am dafür festgegebenen Befestigungspunkt und drückt in
mittig fest bis er einrastet. Um ihn zu wechseln muss man gleichmäßig daran
ziehen bis er ausrastet. Aber Vorsicht, dass bedarf ein wenig Übung. Mit Gewalt geht hier nix!

 

Es handelt sich hierbei um eine Borstenbürste, die
zur Tiefenreinigung geeignet ist und einmal die Wattepadbürste auf den man
beliebige Wattepads an-Kletten kann, (am besten wäre es wenn sie einen
Durchmesser von mindestens 5cm und höchstens 6,5cm haben. Ansonsten besteht die
Gefahr, das, dass Klett beim Reinigen die Haut verletz.) die für eine schonende
Make-Up Entfernung geeignet sind. Man hat die Möglichkeit bei der Tiefenreinigung
zwei verschiedene Geschwindigkeitsstufen einzustellen. Drückt man die
Ein/Aus-Taste einmal so funktioniert sie mit geringer Geschwindigkeit, drückt
man sie zweimal dann mit hoher Geschwindigkeit. Um sie auszuschalten muss man
die Ein/Aus-Taste dreimal drücken und das Gerät wird ausgeschaltet. Am besten
verwendet man das Gerät auf vorher angefeuchtetem Gesicht. Jede Stelle sollte
maximal 30 Sekunden lang mit kreisförmigen Bewegungen gereinigt werden. Wer
möchte kann natürlich noch verschiedene Reinigungsmittel auftragen. Diese
sollten allerdings vorher auf einer Stelle ausprobiert werden. Das Gerät lässt
sich problemlos unter lauwarmem Wasser säubern. Ersatzbürsten kann man einzeln
erwerben.
Der Preis für den Silk´n DualClean liegt bei
24,95€.
Mein Fazit zu dem Silk´n DualClean
Wenn man mal drüber nachdenkt, dann merkt man erst wie
verschwenderisch man mit seinem Make-Up Pads umgeht. An der Stelle wo der
Zeigefinger und der Ringfinger sind ist immer am allermeisten Make-Up und
Wimperntusche und dann landet er schon im Mülleimer. Dank der praktischen
Wattepadbürste wird jetzt der komplette Pad beansprucht und man spart sich
somit einige und auch kleinere Produkte sammeln sich und kosten Geld. Da ich ja
generell unter sehr trockener Haut leide ist die Borstenbürste morgens nach dem
Aufstehen, dass erste was ich im Bad benutze. Selbst die kleinsten
Hautschüppchen werden entfernt. Normalerweise kratzt man diese weg und wundert
sich dann wieso man nächsten Tag eine rote entzündete Stelle dort hat. Ich bin
wirklich sehr begeistert von dem Silk´n DualClean und kann ihn auf jeden Fall
weiterempfehlen.
Weitere Informationen findet ihr unter: www.silkn.eu
Hiermit möchte ich mich recht herzlichst für diesen
Produkttest bedanken, der mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.
Ebenso möchte ich mich recht herzlichst für das tolle
„BlogBetter2Gether“ Event bedanken. Wer weitere Informationen
zu dem 2. Bloggerevent, den Sponsoren und den zukünftigen Events haben
möchte, der kann uns einfach auf der Eventseite „BlogBetter2Gether“
besuchen.
*Alle Produkte die auf diesem
Blog getestet werden, wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.
 Hiermit bedanke ich mich
nochmals recht herzlich.
 Alle Berichte entsprechen
meiner Meinung und Erfahrung mit den Produkten.

 

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.