Jeder benötigt ein Notizbuch um sich wichtige
Sachen zu notieren. Aber die meisten sehen immer trist und langweilig aus.
Entweder sind sie Schwarz und haben mit goldener oder silberner Schrift
„Notizbuch“ drauf zu stehen oder sind einfach bloß farbig. Das macht dann auch
nicht besonders viel Spaß sich darin etwas zu vermerken. Nach kurzer
Internetrecherche bin ich auf einen tollen Online-Shop gestoßen und durfte mir
dort etwas sehr individuelles zusammenstellen. Ein Notizbuch mit Foto. Wie das
funktioniert hat möchte ich euch kurz erklären. So sieht mein persönliches
Notizbuch aus:
Als erstes muss man sich für die Größe des
Notizbuches entscheiden. Ich habe mich für das Notizbuch Din A5 „classic“ entschieden.
Man hat aber auch die Möglichkeit das Notizbuch „Premium auszuwählen, wo man
ein breiteres Bändchen sowie einen unverwüstlichen Umschlag aus Lederfaser hat.
Das ganze gibt es in Din A5 oder Din A6. Wenn man so weit ist geht man nur noch
auf gestalten und landet schon dort wo man das Foto hochladen und sogar noch
einen Text hinzufügen kann. Wer sich allerdings nur für die Vorlagen
interessiert, muss kein Foto nehmen. Nun wählt man noch aus welche Farbe das
Bändchen haben soll und schon gelangt man auf die Titelseite wo man sich
aussuchen kann welcher Text dort stehen soll. Ich habe mich für „Hey Justy –
Ich bin ein ganz persönliches Notizbuch. Bring mich zurück, wenn ich verloren
wurde.“ Entschieden. Nun wählt man nur noch aus ob man die Seiten liniert,
kariert, mit Punkten, Blanko, mit Seitenzahl oder Spalten haben möchte und
schwubs wird einem das Buch in kurzer Zeit zugesandt. Das ist doch wirklich
Kinderleicht oder? 

Der Preis für das Notizbuch DIN A5 „classic“ liegt
bei 19,95€.
Mein Fazit zu dem Notizbuch von Mein-Notizbuch
Ich liebe es! Es ist so einzigartig und doch eigentlich nur
ein Buch. Aber glaubt mir, es ist ganz anders, wenn man in etwas reinschreibt,
wo man einen Bezug zu hat. Die Fotos stammen aus unserem Traumurlaub aus
Frankreich und immer wenn ich es in die Hand nehme, fühle ich mich wieder wie Mank
der Lavendelfelder J  Nun aber nochmal zurück zum Notizbuch. Klasse
finde ich, dass man es Individuell gestalten kann, aber auch Vorlagen nutzen
kann. Ebenso finde ich es sehr gut, dass man selber entscheiden kann ob man
linierte, karierte, mit punkten oder Blanko Seiten, mit Spalten oder
Seitenzahlen haben möchte. Das gestalten und hochladen der Fotos ist
kinderleicht und die Qualität ist wirklich super. Ich würde mir immer wieder
eins bestellen und kann es auf jeden Fall weiterempfehlen.
Weitere Informationen findet ihr unter: http://www.mein-notizbuch.com/
Hiermit möchte ich mich recht herzlichst für diesen
Produkttest bedanken, der mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.
*Alle Produkte die auf diesem
Blog getestet werden, wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. 
 Hiermit bedanke ich mich
nochmals recht herzlich.
 Alle Berichte entsprechen
meiner Meinung und Erfahrung mit den Produkten.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.