Kennt ihr das? Im Winter sind die Füße in so viele Paar
Socken eingepackt, sodass überhaupt keine Luft mehr ran kommt und man sehr
ausgetrocknete Haut hat. Ich durfte gegen diese trockene Haut etwas von der
Firma Allpresan testen.
Schaum-Creme für sehr trockene bis schuppige Haut- Fuß Spezial.

Diese Schaum- Creme glättet die Haut, mindert
Druckstellen und wirkt der Neubildung von Hornhaut entgegen. Außerdem glättet und schützt sie vor Reibungen und Hautrissen, sie wurde vom Deutschen Allergie- und
Asthmabund e.V. getestet und empfohlen. Man soll diese Regelmäßig morgens und
abends benutzen und besonders betroffene Stellen mit eincremen. Wichtig ist,
dass man die Dose vorher gut schüttelt und beim Anwenden aufrecht hält. Der
Preis bei einer 125 ml Dose liegt bei 8-10€.
Inhaltsstoffe:

Zusammensetzung:
ml,

Aqua, Urea, Decyl Oleate, Octyldodecanol,
Butane, Cetearyl Alcohol, Propane, Stearic Acid, Propylene Glycol, Glycerin,
Glyceryl Stearate, Allantoin, Aloe Barbadensis Extract, Potassium Lauroyl Wheat
Amino Acids, Palm Glycerides, Capryloyl Glycine, Sorbitol, Sodium Lauroyl
Sarcosinate.
Mein Fazit
Die Dose lässt sich einfach bedienen und der Schaum ist
sehr angenehm an den Füßen. Man merkt sofort wie weich sie werden. Allerdings
muss ich sagen, dass man sich danach die Hände waschen sollte, da ich die Creme
als klebrig an den Händen empfunden habe, obwohl sie sehr schnell eingezogen
ist. Gut finde ich, dass sie ohne Duft-, und Farbstoffe – und
Konservierungsstoffe, PEG-Emulgatoren, Silikonöle und Paraffine ist. Ich habe
über die Winterzeit immer wieder starke Probleme mit trockener Haut und wie
oben schon beschrieben, leiden gerade meine Füße darunter. Ich kann diese tolle
Schaum-Creme nur weiter empfehlen. Sie ist in 35 ml, 125 ml oder 200 ml
erhältlich.
Hiermit bedanke ich mich nochmals recht herzlich für dieses Produkt, welches mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.
Weitere Informationen findet ihr auf der Website von Allpresan unter: http://www.allpresan.de/
*Alle Produkte die auf diesem
Blog getestet werden, wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. 
 Hiermit bedanke ich mich
nochmals recht herzlich.
 Alle Berichte entsprechen
meiner Meinung und Erfahrung mit den Produkten.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.