Mary Kay – Wellness für die Seele #Werbung

Habt ihr auch im Winter so unfassbare Probleme was trockene, beanspruchte, spröde und rissige Haut angeht? Am liebsten würde ich mit einer 5cm dicken Cremeschicht mein Haus verlassen aber die Blicke die ich dann auf mich ziehen würde, sind schlimmer als die beanspruchte  Haut die ich habe. Ich lasse aber nichts aus und habe eine neue Pflegeserie ausprobiert.Das neue Satin Body Körperpflege Set von Mary Kay beinhaltet 4 verschiedene, wirklich traumhaft gut duftende Produkte. Einmal haben wir Shea Wash, Revitalizing Shea Scrub, Silkening Shea Lotion sowie die Whipped Shea Crème. Die darin enthaltene Shea Butter schenkt der Haut eine große Portion Feuchtigkeit aber nicht nur das, denn Sheabutter ist reichhaltig an Vitaminen und Mineralstoffen wie zum Beispiel Beta Karotin, Vitamin E, Omega 3 Fettsäuren uvm.

Am besten man nimmt sich ein wenig Zeit für sich um sich seine kleine Wohlfühloase herzurichten, denn der Duft von weissem Tee und Zitrus in dem man währenddessen eingehüllt ist, ist wie Balsam für die Seele und bringt mit jedem Atemzug ein klein bisschen mehr Entspannung. Ich nutze die Produkte am liebsten in folgender Reihenfolge:

  1. Zuerst benutze ich das Mary Kay Indulgent Shea Wash Duschgel, welches angenehm aufschäumt und man die Haut damit leicht massieren kann. Nach dem Abspülen merkt man schon das die Haut sich samtig weich anfühlt.
  2. Auch wenn man denkt man macht dieses tolle Gefühl jetzt nieder, es wird noch viel besser. Beim zweiten Schritt nutze ich das Mary Kay revitalisierende Shea-Peeling. Das Peeling lässt sich auf feuchter Haut gut verteilen und einmassieren, während dessen pflegt es und nimmt gleichzeitig abgestorbene Hautschüppchen ab. Danach einfach sanft abspülen und noch ein paar Minuten entspannen.
  3. Der dritte und somit fast letzte Schritt ist das eincremen mit der Mary Kay seidenweichen Shea-Lotion. Auch hier ist man währendes eincremens umhüllt von dem warmen und erfrischenden Duft. Die Creme lässt sich einfach verteilen, zieht sehr schnell ein und hinterlässt keinen lästigen Film. Die Haut ist 24 Stunden lang mit Feuchtigkeit versorgt und fühlt sich gut an.
  4. Um das Ganze noch abzurunden kann man bei Bedarf und auch gern im Wechsel die Mary Kay luxuriöse Shea-Creme benutzen. Diese Creme ist noch ein wenig reichhaltiger als die Mary Kay seidenweich Shea-Lotion. Auch sie lässt sich einfach verteilen, zieht allerdings ein klein wenig später erst ein und hinterlässt auch keinen lästigen Film. Die luxuriöse Shea-Creme ist meine kleine SOS Creme. Meine Haut fühlt sich danach rundum gepflegt an.

Mein Fazit
Das Körperpflege Set von Mary Kay ist gerade erst neu auf den Markt gekommen und doch habe ich sie schon in mein Lieblingssortiment aufgenommen. Für mich steht und fällt alles mit dem Duft. Natürlich sage ich trotzdem nicht nein wenn was richtig gut hilft. Ich fühle mich wie in einer kleinen Wellnessoase denn der Duft ist einfach nur himmlisch und sorgt bei mir für Tiefenentspannung. Abgesehen mal davon tun die Produkte meiner Haut sehr gut, sie sind mit Feuchtigkeit versorgt und haben mich davor bewahrt mit einer 5cm dicken Cremeschicht mein Haus zu verlassen. Ich bin sehr zufrieden und kann der Welt nur sagen – Überzeugt euch selbst, ihr werdet es nicht bereuen.

Weitere Informationen findet ihr unter: https://www.marykay.de

*Alle Produkte die auf diesem Blog getestet werden, wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. (Werbung) Hiermit bedanke ich mich nochmals recht herzlich. Alle Berichte entsprechen meiner Meinung und Erfahrung mit den Produkten.

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

  1. Oh die Serie würde ich auch gern mal probieren. Ich Habe nicht nur im Winter trockene, schuppige, rissige Haut – das ganze Jahr über. Denn mein Beruf als Kommissioniererin im Kühllager beansprucht meine Haut sehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.