*Puuuuurrrr Puuuuuuuurrrr* So hören sich meine
Katzies an wenn sie um das tolle Testpaket von Purina Gourmet schnurren. Wir haben
für unsere Stubentiger ein wirklich sehr großes tolles Päckchen mit vielen
verschiedenen Sorten zum Testen bekommen und waren sehr gespannt wie es denn
bei den beiden ankommen mag. Da unser Kater uns leider vor einigen Monaten
wegen einer schlimmen Krankheit verlassen musste, konnte er leider nicht mehr
mittesten. Nach dem wir die Trauer aber verarbeitet haben und auch gemerkt
haben dass unsere kleine ziemlich einsam 
ist, haben wir uns dazu entschieden eine neue Freundin zu holen. Leider
ist die aber noch so klein, dass sie nur kleine mini probier-Häppchen bekommen
hat, da sie noch Kitten Futter bekommt J
So nun möchte ich euch aber nicht mehr länger auf die Folter spannen und zeige
euch was wir so feines bekommen haben.
Hier haben wir einmal einen Großen Karton mit vielen
verschiedenen Sorten von Purina Gourmet, wie zum Beispiel „Gourmet A la Carte“,
„Gourmet Perle“ oder „Gourmet Gold“ und natürlich „Gourmet mon Petit“.
„Gourmet mon Petit“
Zuerst würde ich euch gern das „Gourmet mon Petit“
vorstellen, denn das ist neu auf dem Markt. In jeder Packung sind 6x50g Beutel
enthalten. Sie sind perfekt portioniert, sodass man nicht mehr aufteilen muss.
Das finde ich super praktisch, denn immer dieses herausquetschen vom Futter ist
echt nervig und dann sieht man das die eine viel mehr als die andere hat.  Außerdem hat es den Vorteil, dass es immer
Frisch ist und nicht einen Tag offen im Kühlschrank stand. Es gibt sie in 9
verschiedenen Geschmacksrichtungen wie zum Beispiel: Thunfisch, Lachs, Forelle,
Rind, Kalb, Lamm, Ente, Huhn oder Truthahn. Es wird also immer für Abwechslung
gesorgt. Die Beutel lassen sich sehr gut aufreißen und das Futter flutscht
perfekt in die Schale. Meine Große fand alle Sorten sehr lecker nur hat sie von
einer Durchfall bekommen. Die kleine durfte natürlich mal von jedem probieren
und war ganz verrückt danach, also würde ich mal schwer behaupten, dass es
sehr, sehr gut ankam.
Eine Packung á 6x50g kostet 2,29€.
„Gourmet A la Carte“
Hier haben wir sechs verschiedene Sorten zum Testen
bekommen. Jeder Beutel enthält 85g. Wir haben folgende Sorten erhalten: Mit Hochseefisch
– garniert mit einer Reis-Gemüsekomposition, mit Truthahn – an feiner
Gemüsekomposition, mit Rind-an erlesenem Sommergemüse, mit Huhn –  garniert mit Pasta-Perlen, mit Forelle – an
feiner Gemüseauswahl und mit Lachs – an feinem Gemüse. Das hört sich doch alles
super an oder? Da muss man ja schon aufpassen, dass man nicht selber hungrig
wird J
Eine Packung á 6x 85g kostet 3,69€.
„Gourmet Perle“
Das „Gourmet Perle“ hat sehr viele verschiedene Sorten. Jede
Verpackung enthält 85g und wir haben folgende Geschmacksrichtungen erhalten:
Mit Truthahn, mit Kaninchen, mit Lachs, mit Rind, mit Thunfisch, mit Huhn, mit
Forelle und Spinat, mit Kalb und Gemüse, mit Huhn und Rind, mit Sardine und
Thunfisch, mit Kalb und Ente und mit Lachs und Seelachs. Auch hier wurde ganz
sauber die Schale ausgeschlabbert, ist auch super angekommen, hier wurde die
Dame dann aber doch etwas penibel, hier hat sie 3 Sorten nicht gegessen. Die
Kleine war natürlich wieder von allem fasziniert, ihr Trockenfutter ist ja auch
voll langweilig 😛
Eine Packung á 12x85g kostet 4,99€.
„Gourmet Gold“
Hier haben wir unfassbar viele verschiedene Sorten
bekommen, ich wusste überhaupt nicht, dass es so viel Auswahl gibt, das ist
natürlich klasse. Eine Dose enthält 85g und wir haben folgende
Geschmacksrichtungen bekommen die noch unterteilt werden in:
Feine Pastete: mit Rind, mit Huhn, mit Leber, mit
Truthahn oder mit Thunfisch
Feine Pastete mit Gemüse: mit Ente und Spinat, mit
Lamm und grünen Bohnen, mit Seelachs und Karotten oder mit Forelle und Tomate.
Soufflé: mit Huhn oder mit Lachs.
Terrine: mit Huhn oder mit Lachs.
Terrine mit Gemüse: mit Huhn, Karotten und
Zucchini oder mit Rind und Karotten.
Feine Komposition: mit Rind und Huhn oder mit Ente
und Truthahn.
Zarte Häppchen in Sauce: mit Rind, mit Huhn und
Leber, mit Truthahn und Ente oder mit Lachs und Huhn.
Zarte Häppchen mit Gemüse: mit Kaninchen in
Karottensauce oder mit Kalb und Gemüse.
Délicatesse en Sauce: mit Rind und Huhn in
Tomatensauce oder mit Kaninchen und Leber in Béchamelsauce.
Meine Güte so viel Auswahl J
Hier hat das Testen natürlich etwas länger gedauert, weil unsere Mietz ja gar
nicht so viel in so schneller Zeit futtern kann. Hier ist die Große sehr
wählerisch gewesen und hat vieles nicht mal angeschnuppert, geschweige denn mal
probiert. Am liebsten hatte sie aber die Zarten Häppchen in Sauce und die Feine
Pastete. Die Kleine hat wieder wie ein Staubsauger ihr probier-Häppchen
eingesaugt. Auch sie hat von zwei Sorten Durchfall bekommen. War vielleicht
etwas viel für den kleinen Katzenmagen.
24 Dosen á 85g kosten im Set 8,99€.
Mein Fazit zu den Produkten von Purina Gourmet
Wir haben uns als wir den Inhalt des Paketes
gesehen haben so riesig gefreut und unsere Tiger natürlich umso mehr. Viele
verschiedene Geschmacksrichtungen und vieles was sie noch nicht kannten,
wirklich klasse. Sie haben es sehr gern gefressen, auch gut vertragen, bis auf
ein Paar Sorten die einmaligen Durchfall verursacht haben und es scheint
wirklich geschmeckt zu haben. Leider habe ich trotz der vielen positiven Punkte
auch zwei negative. Ich verstehe nicht wieso man in Katzenfutter Zucker macht,
der gehört da überhaupt nicht rein! In der Natur gibt’s auch kein Zucker zum
Rind! Ein für mich sehr großer Minuspunkt, denn Gesund ist das auf keinen Fall.
Außerdem ist der Fleisch oder Fischanteil wirklich sehr, sehr gering gehalten,
was auch nicht wirklich dafür spricht. Trotz allem ist es eine tolle Erfahrung
gewesen unseren Katzen mal etwas Abwechslung zu bieten und zu beobachten wie es
den feinen Damen denn wohl Mundet J
Das Preisleistungsverhältnis ist für den Inhalt des Futters wirklich gut.
Dennoch werde ich meine Tiger weiterhin mit Fressen, welches 80% Fleischanteil
und keinen Zucker enthält füttern.
Hiermit möchte ich mich recht herzlichst für diesen
Produkttest bedanken, der mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.
*Alle Produkte die auf diesem
Blog getestet werden, wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. 
 Hiermit bedanke ich mich
nochmals recht herzlich.
 Alle Berichte entsprechen
meiner Meinung und Erfahrung mit den Produkten.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.