Sukhi – Teppiche machen glücklich #Werbung

Manchmal hat man einfach das Bedürfnis nach einer Veränderung. Manchmal kann oder soll es eine große sein aber oftmals reicht auch schon eine kleine aus um das Bedürfnis zu befriedigen. Mir zum Beispiel war es ein Bedürfnis etwas in meiner Wohnung zu verändern. Ich wollte etwas Neues aber Außergewöhnliches haben, etwas was nicht jeder hat und vielleicht sogar ein Unikat ist.Vielleicht eine neue Lampe? Eine neue Decke? Oder ein neuer Teppich? JA! Ich möchte einen neuen Teppich haben. Einen der anders aussieht als die „normalen“, einer der sich anders anfühlt als die „normalen“ und einer der anders hergestellt wurde als die „normalen“. Gibt es so einen Teppich denn überhaupt oder träume ich wieder von etwas unmöglichem? Und die Frage ist nach kurzer Zeit des Suchens beantwortet. Ja, so einen Teppich gibt es und ich möchte ihn in meinen vier Wänden willkommen heißen.
sukhimatot-nepalilaiset-naisetIch bin „Sukhi“! Das heißt nichts anderes als „ich bin glücklich“ auf Nepali. Und da alle Kunden von der Firma „Sukhi“ glücklich über deren Teppiche sind, war sofort klar das so der Name der Firma heißen soll. Hier bekommt man handgefertigte Teppiche, demnach ist jeder einzigartig und mit viel Liebe hergestellt worden. Da jeder Teppich nur nach Bestellung angefertigt wird kann man seiner Phantasie wie dieser aussehen soll, komplett freien Lauf lassen. Man kann auch mit komplett gutem Gewissen dort „Shoppen“ denn es gibt hier keine Lagerhallen in denen Rekord Arbeit gefordert wird, keine Zwischenhändler oder sonstige schlechte Bedingungen. Hier werden mit großer Freude von Kunsthandwerkern wundervolle Unikate hergestellt und da kaufe ich am liebsten.
sukhimatot-maton-valmistusMehr als die Hälfte der Angestellten des „Sukhi-Teams“ sind für das Filzen der kleinen Bälle zuständig und die andere Hälfte kümmert sich dann um die restliche Herstellung des Teppichs. Damit man am Ende auch weiß wer den Teppich angefertigt hat kommt der Name der Herstellerin auf ein Etikett, welches an den Teppich angebracht wird. Wer also möchte kann auf der Website nach der Kunsthandwerkerin suchen und sich bedanken. Damit zaubert man schnell dem einen oder anderen ein Lächeln J ins Gesicht und es gibt doch nichts Schöneres als das oder? Und damit auch ihr das Team Kennenlernen könnt habe ich euch den Link hinzugefügt:
http://www.sukhi.de/lernen-sie-unser-team-kennen3
bolletjeskleed_nepal_scenes_proces_v06-graded-still017Mein Fazit
Ich habe gelernt, dass es einerseits so schwer aber andererseits auch so einfach sein kann jemandem einfach mal „Danke“ zu sagen. Genauso schwer ist es einfach durch die Straße zu laufen und jemanden  Fremden zuzulächeln aber wer es mal ausprobiert hat weiß wie toll die Resonanz ist. Jeder hat doch den Wunsch irgendwo zu sein oder zu arbeiten wo man gern ist, wo man das was man tut auch gern macht und glücklich mit dem ist. Vielleicht sogar auch Stolz auf das ist was man macht und wenn man dann neben einem netten Gehalt auch noch mit einem Lächeln oder einem Danke „bezahlt“ wird hat man doch eigentlich schon gewonnen oder? Ich habe nicht nur einen „Sukhi“ sondern bin auch „Sukhi“. Jetzt liegt es an euch ob ihr nicht vielleicht auch beides haben wollt. Ich persönlich kann nur sagen, dass ich die Firma super klasse finde und kann jedem wärmstens empfehlen hier mal zu stöbern.
tovet-ull-store-tepper-rektangelWeitere Informationen findet ihr unter: http://www.sukhi.de/

*Alle Produkte die auf diesem Blog getestet werden, wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.
Hiermit bedanke ich mich nochmals recht herzlich. Alle Berichte entsprechen meiner Meinung und Erfahrung mit den Produkten.

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.